Berliner-Trekdinner.de - Star Trek News



Star Trek News
PicardpremiereBuehne600.jpg
Im Kino 1 im Zoo Palast fand die Q & A mit Cast und Crew statt. (Foto: K. Tanger)

Star Trek Picard - Premiere und Fan-Screening in Berlin

Eingestellt von kt

Letzten Freitag fand in Berlin die Deutschland-Premiere der am 24. Januar auf Amazon-Prime startenden neuesten Serie Star Trek Picard im schönen Zoo-Palast statt.
Schon am Nachmittag versammelten sich Fans und Neugierige, um ein gutes Plätzchen zu bekommen, in der Hoffnung, noch eine der angekündigten zu verlosenden Karten zu ergattern oder vielleicht ein Autogramm.
Im Vorfeld waren zwischen Weihnachten und Neujahr auf den Social Media Kanälen von Amazon Prime Video schon 700 Karten für das spezielle Ereignis verlost worden. Trotz der Feiertage war der Run auf die Freikarten groß, und so wurden alle Säle für die Premiere gebucht. Einige Teilnehmer des Gewinnspiels wurden sogar noch nachnominiert und bekamen auch nach dem Verlosungstag noch Benachrichtigungen von Amazon. Und dennoch haben es nicht alle Fans geschafft, eine der begehrten Karten zu ergattern.
Trotz allem waren viele bekannte Gesichter vom Berliner Trekdinner wie auch der Potsdamer zu sehen - und eine ganze Reihe Fans war sogar von weiter her angereist.
Auch der internationale Pressebereich war rappelvoll. Voller als bei manch anderer Premiere, was zeigt wie groß immer noch das Interesse an Star Trek weltweit ist.


Die Produzenten: Akiva Goldsman, Michael Chabon, Kirsten Beyer und Alex Kurztman


Ehrengäste der Premiere waren Patrick Stewart (Picard, Executive Producer) als namensgebender Hauptdarsteller der Serie sowie die ausführenden Produzenten Alex Kurtzman, Michael Chabon, Akiva Goldsman und Supervising Producer Kirsten Beyer. Als weitere Darsteller der Serie waren Isa Briones, die an dem Tag sogar Geburtstag hatte, Michelle Hurd, Evan Evagora sowie Jeri Ryan und Jonathan Del Arco als bekannte TNG-Gesichter mit dabei.
Alle nahmen sich viel Zeit am roten Teppich und beantworteten die Fragen der anwesenden Presse ebenso ausführlich, wie sie sich die Zeit nahmen, Autogramm- und Selfie-Wünsche der Menge vor dem Zoo Palast zu erfüllen. Besonders Jeri Ryan und Jonathan Del Arco zeigten sie wieder einmal sehr fan-nah.


Die Cast: Isa Briones, Patrick Stewart, Michelle Hurd, Evan Evagora und Jeri Ryan


Nach dem Walk über den Roten Teppich gingen die Ehren-Gäste durch alle Kinosäle, um wirklich allen ein unvergessliches Serienerlebnis zu bescheren.
Im Hauptsaal Kino 1 wurde die große Q&A abgehalten, auf der Johanna Klum, die traditionell die Premieren bei Amazon moderiert, den anwesenden Schauspielern und Produzenten Fragen über die heiß erwartete Serie stellte. Nach der Hälfte der Zeit durften dann auch Fans und Journalisten aus dem Publikum ihre Fragen an die ‚Besatzung‘ richten. Erwartungsgemäß gingen die meisten Fragen an Sir Patrick Stewart. Einmal mehr konnte er mit seinem Charme und geistreichen Antworten punkten. So positionierte er sich zum Beispiel klar zur politischen Lage, zum Brexit und zum Klimawandel - wofür er Standing Ovations bekam. Aber auch Michelle Hurd und die restliche Crew hinterließen einen aufgeschlossenen und sympathischen Eindruck und die Produzenten konnten alle Fragen souverän und ausführlich beantworten.

Den genauen Wortlaut kann man HIER in unserem Mitschnitt der Q&A nachhören. (Link folgt!)




Generell war die Stimmung der Gaststars ebenso gut wie die des Publikums. Und die Hoffnung, dass wir im Anschluss an die Q&A einen tollen Serienauftakt erleben werden, erfüllte sich schon in den ersten Minuten. Noch nie hat sich so schnell ein Star Trek-Gefühl schon bei der ersten Folge eingestellt wie hier. Ohne zu sehr in die Details zu gehen oder gar etwa zu spoilen: die Serie ist seriöses Star Trek, die in Dialogen aber auch Action den heutigen Sehgewohnheiten entgegen kommt. Sie schließt an einer Stelle von TNG an, die ich eigentlich überhaupt nicht mochte - und vermag genau das gerade zu biegen, was ich daran nicht mochte. Sie hat mich direkt abgeholt und sofort mit den neuen Charakteren mitfiebern lassen. Einfach großartig!
Die ersten 3 Folgen vergingen wie im Flug und das einzige negative ist, dass man nicht ab 24. Januar sofort weiter bingen kann, sondern wir verwöhnten Vorgucker jetzt sogar 3 Wochen warten müssen, um zu erfahren wie es weiter geht. Zum Trost schauen wir bis dahin die 3 Folgen einfach nochmal mit euch allen mit!
Eine (P)Review zu den ersten 3 Folgen schreibe ich euch nach dem 24. Februar, wenn die Sperrfrist aufgehoben ist. Definitiv eine Serie über die man sprechen und schreiben kann und will. Durchweg allen Fans mit denen ich nach der Vorführung gesprochen habe, waren ebenso begeistert wie ich.
Aber schaut sie euch am besten selber an – ab 24. Januar auf Amazon Prime Video gibt es wöchentlich eine Folge! Unsere absolute Empfehlung!

Kirstin





Gruppenbild mit anderen Mitgliedern des Berliner Trekdinners



Viele weitere Fotos vom Event findet ihr in unserer Galerie:

https://www.sf-fantasy.de/sffantasy/fotos/2020-01-17_Picard.cfm



Mit dabei waren:
* Alex Kurtzman (Executive Producer)
* Michael Chabon (Executive Producer)
* Akiva Goldsman (Executive Producer)
* Patrick Stewart (Picard, Executive Producer)
* Kirsten Beyer (Supervising Producer)
* Isa Briones (Dahj)
* Evan Evagora (Elnor)
* Michelle Hurd (Raffi Musiker)
* Jonathan Del Arco (Hugh Borg)
* Jeri Ryan (Seven of Nine)


Besetzung:
Patrick Stewart … Jean-Luc Picard
Santiago Cabrera … Cristóbal „Chris“ Rios
Michelle Hurd … Raffi Musiker
Alison Pill … Dr. Agnes Jurati
Harry Treadaway … Narek
Isa Briones … Dahj /
Evan Evagora … Elnor
Brent Spiner … Data und/oder B4
Jeri Ryan … Seven of Nine
Jonathan Del Arco … Hugh
Jonathan Frakes … William Riker
Marina Sirtis … Deanna Troi


Folge 101 - 24. Januar 2020
Folge 102 - 31. Januar 2020
Folge 103 - 7. Februar 2020
Folge 104 - 14. Februar 2020
Folge 105 - 20. Februar 2020
Folge 106 - 27. Februar 2020
Folge 107 - 5. März 2020
Folge 108 - 12. März 2020
Folge 109 - 19. März 2020
Folge 110 - 26. März 2020


Obwohl die erste Staffel noch nicht mal angelaufen ist, ist eine 2. Staffel bereits in Planung! :)


Crosspost: SF-Fantasy.de / Berliner-Trekdinner.de

>> Star Trek Picard bei Amazon Prime Video




Impressum | © 1989-2019 Berliner Trekdinner